ALLES WIRD GUT
Di 6.2.2018, 20.00 - Zürich, LOKAL Zürich Fluntern (Voltastrasse 58)

Im Rahmen der Konzertreihe "Prima Volta" wurde TZARA eingeladen, die Auftragskomposition „Alles wird gut“ von Wanja Aloe für Saxophon, E-Gitarre, MIDI-Keyboard, Klavier sowie verschiedenste Schlagzeuginstrumente und Alltagsgegenstände nochmals aufzuführen. Das Stück verwendet die Kompositionsform der Collage-Technik. Bei Aloe führt diese Collage-Technik oft in die vollkommene Verfremdung des Ausgangsmaterials. Mit – u.a. in den Satz-Titeln – unverkennbarem Humor zeigt er jedoch einen neuen Horizont auf, wo „alles wieder gut wird“. Umrahmt wird dieses Werk von 2 Performances, die aktuelle Musik fassbar machen.

DAS PROGRAMM DES ABENDS

Vinko Globokar (*1934)
„Corporel“ für einen Schlagzeuger

Michael Heisch (*1963)
„Brouillage/Bruitage“ für akustische Gitarre

James Saunders (*1972)
„all voices are heard“ für Ensemble

Wanja Aloe (*1970)
„Alles wird gut“ für Ensemble

 

Simone Keller, Klavier
Raphael Camenisch, Saxophon
Philipp Schaufelberger, Gitarre
Sebastian Hofmann, Percussion

 

Im Anschluss an das Konzert findet ein kleiner Apéro statt.
Der Eintritt ist frei – es gibt eine Kollekte.
Wünschen Sie eine Platzreservierung, können Sie eine eine kurze Mitteilung an contact@prima-volta.ch senden.

Weitere Informationen unter http://prima-volta.ch/tc-events/alles-wird-gut/